Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Antennenkabel – für den optimalen Fernsehempfang in Sachen Bild und Ton

Antennenkabel Antennenkabel werden auch Koaxialkabel oder kurz Koax-Kabel genannt und sind für den Empfang des Fernsehprogramms via Satellitenschüssel oder Kabelbuchse unerlässlich. Aufgebaut sind die Empfangskabel in mehreren Schichten. Wichtig für einen guten Empfang sind vor allem die Schirmungs- und die Signaldämpfung. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie einen Fernseher mit einer hohen Auflösung und hohen Tonqualität anschließen möchten. Weitere Kriterien, damit Sie ein wirklich gutes Antennenkabel für ihren Anschluss nutzen können, sind die Länge sowie das verwendete Material. Erfahren Sie nun mehr über Antennenkabel im Allgemeinen, welche Hersteller die besten Antennenkabel zum Verkauf anbieten und wo Sie deren Antennenkabel günstig erhalten.

Antennenkabel Test 2021

Wie sind Antennenkabel aufgebaut und worin unterscheiden sie sich?

Antennenkabel Im Inneren von einem Antennenkabel befindet sich ein Draht aus Kupfer. Kupfer ist besonders leitfähig und überträgt die Ton- und Bildsignale daher optimal. Darauf folgt eine Schicht, die auch als Dielelektrikum bezeichnet wird. Hierbei handelt es sich um nichts weiter als einen Isolator, damit die Signale störungsfrei bei Ihrem Fernseher ankommen. Ebenfalls aus Kupfer besteht die Folienschirmung, die in Form eines geflochtenen Netzes um das Dielektrikum herum verbaut wurde. Für jeden sichtbar ist der Mantel in Weiß oder Schwarz, der in einem Antennenkabel-Test üblicherweise aus einem weichen Kunststoffmaterial gefertigt wird und das gesamte Kabel vor Beschädigungen schützt.

» Mehr Informationen

Der Aufbau aller Koaxialkabel ist derselbe, weshalb der Begriff im Grunde nur den spezifischen Aufbau bezeichnet. Unterschiede ergeben sich allerdings in Bezug auf die Stecker. Für eine Satellitenanlage benötigen Sie einen F-Stecker, für die Kabelbuchse einen IEC-Stecker oder entsprechenden Verbinder und für ein Cinch-Kabel einen entsprechenden Cinch-Stecker.

Hinweis: Cinch-Stecker gibt es in unterschiedlichen Farben. Jede Farbe bezeichnet eine bestimmte Signalübertragung. So stehen der weiße oder der schwarze Cinch-Stecker im Audiobereich beispielsweise für den linken Kanal und der rote Cinch-Stecker für den rechten Kanal.

Kaufkriterien für ein bestes Antennenkabel

Antennenkabel wird in Baumärkten wie Hagebau, toom oder OBI oder auch im Elektronikmarkt wie Saturn oder Media Markt häufig als Meterware für sehr günstige Preise verkauft. Doch nicht immer weisen diese Kabel auch eine hochwertige Qualität auf. Dies kann laut einem Antennenkabel-Test besonders dann zum Problem werden, wenn Sie einen Fernseher mit hoher Bildauflösung (Ultra HD, 4K, 8K, etc.) oder hoher Tonqualität (Dolby Atmos, Dolby Surround, etc.) für den Empfang des linearen Fernsehprogramms nutzen möchten.

» Mehr Informationen

Aus diesem Grund werden Ihnen in der nachstehenden Tabelle hilfreiche Tipps vorgestellt, die es zu beachten gilt, wenn Sie ein Antennenkabel kaufen möchten:

Kaufkriterium Erläuterungen
Maximale Länge Antennenkabel sind in der Regel recht robust und können für die Satellitenschüssel in hochwertiger Qualität sogar im Außenbereich verlegt werden. Laut Erfahrungen treten vehemente Empfangsprobleme erst ab einer Länge von etwa 50 Metern auf, weshalb die Kabel aufgerollt auf einer Trommel oder Rolle erwerbbar sind. Sollte das Kabel für die Antenne zu kurz sein, können Sie über Steckverbindungen das Antennenkabel verlängern. Übliche Längen für den Kabelfernsehen-Kabelanschluss sind ein Antennenkabel 10 m, Antennenkabel 5 m oder Antennenkabel 2 m. Grundsätzlich gilt, dass Sie für den Anschluss von der Buchse zum Fernseher ein wenig Spiel bleiben sollte. Wählen Sie bei einem Abstand von 1,5 Metern daher lieber ein Antennenkabel 2 m.
Durchmesser Laut Empfehlung sollte ein Antennenkabel-TV so dick wie möglich ausgewählt werden. Erhältlich für das Anschließen sind Varianten von 2 mm bis zu 15 mm. Ein Verlängerungskabel sollte entsprechend mit demselben Durchmesser ausgewählt werden. Wer sein Kabel durch eine Wand führen möchte und dafür Bohrungen durchführen muss, sollte ebenfalls die Dicke des Kabels bedenken. Als Empfehlung gilt hier, eher ein dünneres Kabel auszuwählen, welches qualitativ sehr hochwertig ausfällt (mitunter sogar als Antennenkabel-Testsieger gilt).
Material und Materialverarbeitung Laut einem Testbericht besteht der Innenleiter von hochwertigen Antennenkabeln aus reinem Kupfer. Der Stecker für die Antenne zum Kabelfernsehen besteht zumeist aus Edelstahl, kann aber auch aus Gold oder Silber ausgewählt werden. Im Preisvergleich sind diese IEC-Stecker zumeist etwas teurer als herkömmliche Varianten von Bauhaus, Conrad oder Hornbach. Achten Sie zudem darauf, dass alle Schichten im Verbinder fest miteinander verbunden sind. Dies gilt insbesondere für die Folienschirmung, die sich fest zwischen Dielektrikum und Mantel befinden sollte.
Dämpfung Bei der Dämpfung treffen Sie auf zwei verschiedene Angaben, wenn Sie ein Antennenkabel kaufen. Der erste Wert ist die sogenannte Schirmungsdämpfung. Ideal gilt diese bei einem Antennenkabel 100dB, für 4K-Fernseher sollte sie laut einem Antennenkabel-Test etwas höher liegen. Die sogenannte Signaldämpfung hingegen sollte möglichst gering sein. Für ein Antennenkabel-TV gelten hier Werte von 30 dB oder weniger als ideal. Beachten Sie diese Werte ebenfalls, wenn Sie Ihr Antennenkabel verlängern, denn auch bei der Verlängerung mit einem Antennenkabel 10 m, 20 m oder 50 m sollten die Werte gleich ausfallen.
Stecker Wie bereits erwähnt, sollten Sie beim Kauf auf den richtigen Stecker achten. Falls Sie sich vergriffen haben, stellt dies jedoch kein Problem dar, da der Aufbau der Koaxialkabel stets gleich ist. Zudem können Sie zahlreiche Verbinder oder Adapter online kaufen und sich per Versand zustellen lassen.

Vor- und Nachteile von einem Antennenkabel

  • sehr gute Leitfähigkeit durch Kupferdraht
  • viele Angebote zum günstigen Preis
  • einfaches Anschließen und einfacher Verlängern
  • sehr lange Lebensdauer
  • Datenübertragungen von bis zu 10 Mbit/s ohne Probleme möglich
  • bereits eine kleine Beschädigung kann zu Störungen der Bild- und Tonqualität führen

Welches Antennenkabel von welchem Hersteller kaufen?

Antennenkabel gibt es von vielen Herstellern im Bereich Elektronik sowie Elektronikzubehör. Die Auswahl ist also recht unübersichtlich. Eine erste Hilfestellung für den Kauf bieten die genannten Angaben wie Antennenkabel 100 dB in Bezug auf die Schirmung oder 5 mm in Bezug auf den Durchmesser. Antennenkabel günstig kaufen können Sie über einen Online-Shop, der gleichzeitig zumeist eine große Auswahl an Verbindern, Steckern und Verlängerungen anbietet und häufig sogar Varianten mit versilberten oder vergoldeten Steckern im Angebot aufweist. Als Antennenkabel-Testsieger gelten unter anderem die Kabel der folgenden Hersteller:

» Mehr Informationen
  • CSL
  • deleyCON
  • Schwaiger
  • KabelDirekt
  • PrimeWire
  • PremiumX
  • Hama
  • HB-Digital
  • auvisio
  • SpeaKa
  • JAMEGA
  • IBRA
  • LOKMANN

Antennenkabel sind grundsätzlich kostengünstig. Einen Meter ohne Stecker gibt es bereits für weniger als einen Euro. Sofern sich die Steckverbindungen an beiden Enden bereits am Kabel befinden, liegen die Kosten für ein hochwertiges Kabel mit vergoldeten Steckern und einer Länge von fünf Metern durchschnittlich bei zwischen zehn und 15 Euro. Kabel mit einer Länge von zwei Metern und der gleichen Qualität gibt es entsprechend für Preise von zwischen fünf und zehn Euro.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Antennenkabel – für den optimalen Fernsehempfang in Sachen Bild und Ton
Loading...

Einen Kommentar schreiben