Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Fernseher mit DVB-C Tuner – digitales Kabelfernsehen ohne separate Settop-Box

Fernseher mit DVB-C TunerSeit der Einführung des digitalen Fernsehens sind Sie selbst beim Kabelfernsehen auf einen Tuner, bzw. Receiver, angewiesen, um alle Sender in HD-Qualität genießen zu können. In moderne Fernseher wurden diese Tuner zumeist bereits vorinstalliert, sodass Sie kein separates Gerät anschließen müssen. Die Abkürzung DVB-C steht dabei für den Empfang des Kabelfernsehens. Ältere Geräte lassen sich einfach mit einem entsprechenden Receiver nachrüsten. Erfahren Sie nun mehr über Fernseher mit DVB-C Tuner, welche Hersteller Modelle mit integriertem Receiver anbieten und wo Sie Fernseher mit DVB-C Tuner günstig kaufen können.

Fernseher mit DVB-C Tuner Test 2021

Möglichkeiten des digitalen Fernsehempfangs: DVB-S, DVB-T und DVB-C

Fernseher mit DVB-C TunerWer digital fernsehen möchte, kommt um den Kauf eines Receivers nicht herum. Die Bedeutung des Kürzels DVB steht dabei für den englischen Begriff „Digital Video Broadcasting“ und kann im Deutschen einfach mit „digitales Fernsehen“ übersetzt werden.

» Mehr Informationen

Die Endungen hinter der Abkürzung DVB

  • DVB-S
  • DVB-T und
  • DVB-C

bezeichnen die jeweilige Empfangsart. Eine Erklärung hierzu bietet Ihnen die nachstehende Tabelle:

Empfangsart Erläuterung
DVB-S DVB-S steht für das Fernsehen über die Satellitenschüssel. Entsprechend benötigen Sie hierfür eine Satellitenanlage, die korrekt ausgerichtet sein muss. Welche Programme können mit einer Satellitenschüssel und Receiver empfangen werden? Das Angebot ist sehr breit gefächert und die Kosten bleiben gering, da diese von den Sendeanstalten übernommen werden. Lediglich die Anschaffungskosten und ggf. Installationskosten für die Satellitenanlage fallen an und können je nach Verkaufsort per Ratenkauf oder Finanzierung erfolgen. Als Empfehlung gilt DVB-S zudem für Menschen, die gerne und viel auf Programme aus dem europäischen Ausland zurückgreifen.
DVB-T Der Buchstabenzusatz T steht für den terrestrischen Fernsehempfang über eine Antenne. In früheren Zeiten konnten ausschließlich die öffentlich-rechtlichen Sender wie ARD, ZDF und die Dritten Programme über das terrestrische Fernsehen empfangen werden. Heute haben Sie zudem Zugriff auf zahlreiche private und sogar andere europäische Sender. Sehr beliebt ist der terrestrische Empfang laut Erfahrungen für Wohnmobilbesitzer, da Sie die Programme an jedem Ort schauen können und nicht auf ein Kabel oder die Installation zusätzlicher Geräte wie einer Satellitenanlage angewiesen sind. In Deutschlang wurde DVB-T vor einigen Jahren weiterentwickelt und wird nun mit dem Standard DVB-T2 übertragen, womit Sie laut einem Testbericht alle Sender über eine einfache Fernsehantenne in HD-Qualität empfangen können.
DVB-C Die letzte Möglichkeit des Fernsehempfangs ist das klassische Kabelfernsehen (C steht für das englische Cable). Für den digitalen Empfang des Kabelfernsehens benötigen Sie in jedem Fall einen Receiver, der DVB-C-fähig ist. In einem DVB-C-TV-Test ist das moderne Kabelfernsehen stets mit Kosten verbunden. Anbieter wie Vodafone / Unitymedia bieten allerdings regelmäßig Verträge zu sehr günstigen Konditionen und kooperieren gelegentlich sogar mit Streamingdienstleistern wie Amazon Prime Video, Netflix oder Apple TV. Solche Fernseher-mit-DVB-C-Tuner-Angebote lohnen sich vor allem dann, wenn Sie auf einen Smart TV mit DVB-C Tuner zurückgreifen, welcher neben dem Kabelfernsehen gleichzeitig mit dem Internet verbunden werden kann.

Hinweis: In einem DVB-C-Fernseher-Test waren zudem auch Geräte mit einem so genannten Triple-Tuner erhältlich. Diese Fernseher ermöglichen den Anschluss an die Kabelbuchse, die Satellitenschüssel und die Fernsehantenne, sofern diese nicht ebenfalls bereits vorinstalliert wurde.

Was unterscheidet einen herkömmlichen Fernseher von einem Fernseher mit Receiver?

Sofern Sie auf der Suche nach einem neuen Fernseher sind, werden Sie laut einem Fernseher-mit-DVB-C-Tuner-Test kaum noch ein Modell ohne integrierten Receiver finden. Falls doch, können Sie diesen oder ein altes Gerät problemlos mit einer so genannten Set Top Box nachrüsten und somit digitales Fernsehen empfangen. Achten Sie jedoch in jedem Fall darauf, dass die Box oder der in den Fernseher integrierte Receiver auf Ihre Empfangsart abgestimmt ist. Für eine Satellitenschüssel sollte entsprechend ein DVB-S Tuner verbaut sein, für terrestrisches Fernsehen ein DVB-T Tuner und für den DVB-C-Empfang ein Kabel-Receiver. Dies gilt insbesondere auch für die regelmäßigen Angebote von Discountern (Aldi, Lidl, etc.) sowie der Elektronikgroßhändler (Saturn, Media Markt, etc.).

» Mehr Informationen

Was brauche ich noch für den digitalen Kabelempfang? Neben Fernseher und Receiver müssen Sie über einen angemeldeten Kabelanschluss verfügen und die Buchse über ein Koaxialkabel mit dem Fernseher verbinden. In einem Fernseher-mit-DVB-C-Tuner-Test installieren sich die meisten integrierten Receiver binnen kurzer Zeit selbst und Sie können die Programme laut der Erfahrungsberichte sofort nutzen. Fernseher mit DVB-C-Anschluss ja oder nein? In Bezug auf die Platzersparnis und die Einfachheit der Installation lohnt es sich laut einem DVB-C-TV-Test definitiv, wenn der Fernseher DVB-C-fähig ist.

Welche zusätzlichen Features sind möglich?

Die meisten Fernseher-mit-DVB-C-Tuner-Testsieger waren mit Internet und einer sehr hohen Auflösung (z.B. mit 3D, 8K, Ultra HD oder 4K mit DVB-C Tuner) ausgestattet. Weitere spezielle visuelle Effekte bieten Fernseher in Curved-Optik. Nutzen können Sie bei internetfähigen Modellen mit DVB-C-Anschluss die Android-Apps von YouTube, Wiki, Netflix und co. entweder über einen verbauten Breitbandanschluss oder WLAN. Sinnvoll für das Gaming ist zudem ein Modell, welches neben einer WLAN-Schnittstelle über Bluetooth verfügt.

» Mehr Informationen

Wer Serien und Filme gerne schaut, ohne permanent die Internetverbindung zu nutzen, kann auf einen Fernseher mit gutem Kabelempfang und mit Festplatte zurückgreifen. Je nach Größe der Festplatte lassen sich hunderte oder sogar tausende Minuten auf dem Smart TV speichern und offline unabhängig vom Internet- und DVB-C-Empfang anschauen. Die Preise für einen Smart TV mit DVB-C Tuner und Festplatte sind verhältnismäßig hoch. In einem DVB-C-Fernseher-Test waren laut den Bewertungen Modelle unter 300 Euro inklusive Versandkosten nur über einen eher kleineren Online-Shop oder bei speziellen Aktionen in größeren reduziert erhältlich.

Hinweis: In einem DVB-C-TV-Test bieten einige Marken Modelle mit Wandhalterung an. Somit müssen Sie vor der Wandmontage nicht erst auf die Suche nach einem passenden Modelle gehen, welches der Schwere Ihres Gerätes standhält.

Vorteile und Nachteile von einem Fernseher mit DVB-C Tuner

  • keine zusätzliche Settop-Box notwendig, da Kabel-Receiver bereits verbaut
  • sehr einfaches Anschließen
  • Installation der Fernsehprogramme erfolgt zumeist binnen kurzer Zeit
  • in sehr breiter Auswahl erhältlich (4K TV mit DVB-C Tuner, mit Festplatte, internetfähig, etc.)
  • Kabelanschluss muss vorhanden und angemeldet sein
  • ein sehr guter Fernseher mit DVB-C Tuner und vielen Features kann recht teuer sein

Von welchem Hersteller Fernseher mit DVB-C Tuner kaufen?

Beste Fernseher mit DVB-C Tuner für den Kabelfernsehen-Kabelanschluss gibt es von vielen unterschiedlichen Marken. Im Preisvergleich aus einem Fernseher-mit-DVB-C-Tuner-Test erhalten Sie gute Modelle vor allem, wenn Sie Ihr neues Gerät online bestellen. Falls Sie Ihren Fernseher-mit-DVB-C-Tuner-Testsieger gebraucht auf Plattformen wie eBay erwerben möchten, achten Sie unbedingt auf die Bewertungen des Verkäufers, eventuell versteckte Kosten für den Versand und eine Garantiegewährleistung, wenn Sie die Fernseher-mit-DVB-C-Tuner-Angebote durchstöbern. In einem umfassenden DVB-C-Fernseher-Test zählen vor allem die Modelle der folgenden Marken zu den besten auf den derzeitigen Markt:

» Mehr Informationen
  • Samsung
  • LG
  • Philips
  • Sony
  • Panasonic
  • TCL
  • Medion
  • Dyon
  • JVC
  • Hitachi
  • Toshiba
  • Xiaomi
  • Hisense
  • Cello
  • STRONG
  • Gelhard
  • Soulaca
  • Telefunken
  • Elta

Einfache Fernseher-mit-DVB-C-Tuner günstig kaufen und für das Wohnmobil oder den Hobbyraum zu Hause nutzen können Sie bereits für Preise von weniger als 200 Euro. Sofern Sie allerdings einen Fernseher mit DVB-C Tuner kaufen und dabei auf ein hochkarätiges Gerät mit Festplatte, Internetzugang, einer breiten Bildschirmdiagonale und hohen Auflösung zurückgreifen möchten, sind Preise von 1000 Euro oder mehr keine Seltenheit.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Fernseher mit DVB-C Tuner – digitales Kabelfernsehen ohne separate Settop-Box
Loading...

Einen Kommentar schreiben