Kabelfernsehen Senderliste für Kanäle

senderliste-kabelfernsehenGerade bei der Senderbelegung ist noch bei sehr vielen Anbietern die Sache unklar. Die einzelnen Fernseh- und Radiosender haben daher ab und an auch Änderungen. Sei es nun bei Unitymedia oder aber ach bei Kabel Deutschland. Updates und Änderungen kann es immer geben. Hier bereitgestellt – eine Kabelfernsehen Senderliste der Hauptanbieter. Doch was versteht man unter der Kanalbewegung und der Kanalfrequenz? Sind die Sender nicht bereits voreingestellt? All diese Fragen stellt sich der Nutzer. Welchen Sender man empfangen kann und welchen nicht liegt schon alleine daran, ob eine digitale oder analoge Frequenz gegeben ist oder nicht.

 

 

Bisweilen sind besonders die öffentlich rechtlichen Sender in dem Fall immer vorhanden. Allerdings kommt es bei vielen weiteren Sendern auf die genaue Frequenz an. Wer allerdings die digitalen Fernsehkanäle empfangen möchte, muss einen passenden Receiver dafür besitzen.

Die folgenden Kabelfernsehen Sender kann man über Unitymedia erhalten, wenn der passende Receiver vorhanden ist:

Unitymedia HD Programme Senderliste

  • DasErste HD
  • ZDF HD
  • RTL HD
  • Sat1 HD
  • ProSieben HD
  • Vox HD
  • Kabel Eins HD
  • RTL2 HD
  • 3SAT HD
  • Arte HD
  • ServusTV HD
  • WDR Köln
  • hr-fernsehen HD
  • BR fernsehen HD
  • MDR Thüringen HD
  • NDR Niedersachsen HD
  • DMAX HD
  • TLC HD
  • NatGEO HD
  • Spiegel TV Wissen HD
  • History HD
  • Planet HD
  • Animal Planet HD
  • RTL Living

weitere HD Programme

  • MTV HD
  • Super RTL HD
  • KIKA HD
  • Nickelodeon HD
  • ZDF neo HD
  • RTL nitro HD
  • Tele 5 HD
  • Disney Channel HD
  • Sixx HD
  • Pro Sieben Maxx HD
  • One HD

Alle aufgeführten HD Programme sind auch weiterhin als Vollprogramme möglich und bereits bei Unitymedia im Standard Paket enthalten. Wer den Wunsch hat, kann weiterhin Sky (siehe Sky Senderliste) dazu buchen und das digitale Fernsehen für sich entdecken. Auch diese Option steht einem jederzeit zur Verfügung.

Vodafone Kabel Senderliste

Ebenfalls sehr bekannt ist Vodafone Kabel. Auch bei diesem Anbieter können Kunden von erstklassigen Sendern ausgehen und sich ein wahres Fernseherlebnis nach Hause holen. Große Unterschiede zu den Sendern gibt es nicht direkt. Zusätzlich bietet Vodafone Kabel zusätzlich eine App an, die sich Giga TV nennt.

Das herkömmliche HD Programm, welches auch bei Unitymedia vorhanden ist, unterscheidet sich bei Vodafone Kabel kaum. Jedoch gibt es eine weitere Option, die sich HD Premium nennt und bei der folgende zusätzliche HD Sender zubuchbar sind:

  • RTL Crime HD
  • Geo Television HD
  • History HD
  • NAT GEO people HD
  • National Geographic HD
  • Planet HD
  • Spiegel TV Wissen HD
  • 13th Street HD
  • AXN HD
  • FOX HD
  • Kinowelt tv HD
  • Romance TV HD
  • Syfy HD
  • TNT Comedy HD
  • TNT Film HD
  • TNT Serie HD
  • Boomerang HD
  • Cartoon Network HD
  • Disney Junior HD
  • Universal Channel HD
  • Sport 1 HD
  • Pro Sieben Fun HD

Hinzu kommt, dass man bei Vodafone Kabel auch das HD Premium Plus dazu buchen kann, um ebenfalls weitere Sender zu bekommen, die auch in HD Qualität angeboten werden. In diesem Paket sind die folgenden Sender enthalten:

  • Nick Junior HD
  • Sony Channel HD
  • A&E HD
  • Discovery Channel HD
  • Silverline
  • Disney Channel HD
  • Eurosport 2 HD
  • Sport 1 US HD
  • sportdigital HD
  • Gute Laune TV
  • Jukebox
  • MTV Brand New
  • Kabel eins classic
  • RTL Living
  • Sat1 Emotions HD

Selbstverständlich bekommt man auf den Webseiten der beiden Kabelanbieter eine genaue Auflistung aller Sender und auch der weiteren Informationen.

Sender sortieren direkt am Gerät – Was muss man tun?

Wer einen Kabelanschluss besitzt und auch einen dazugehörigen Receiver wird sehen, dass die meisten Sender voreingestellt sind und man nichts weiter tun muss. Jeder hat allerdings seine eigenen Reihenfolgen, die wahrscheinlich schon seit vielen Jahren so vorhanden sind. Aufgrund dessen gibt es des Öfteren das Problem, dass man nicht genau weiß, wie man die Sender am besten sortieren soll. Eine Einordnung in die verschiedenen Kategorien, unter denen dann auch HD Sender und zum Beispiel Sport unterteilt sind, eignet sich ideal.

Gerade das Fernsehen bietet eine große Auswahl, sodass es meistens schwierig ist, den gewünschten Sender zu finden. Doch wofür ist es wichtig seine Sender zu sortieren? Man sollte immer vor Augen haben, dass man mit einem solchen Gerät meistens bis zu 300 Sender empfangen kann.

Die meisten von ihnen hat man wahrscheinlich noch nie gesehen, sodass man grundsätzlich schauen muss, dass man sich Favoriten anlegt. Bei Unitymedia und Vodafone Kabel sind die Sender schon so eingestellt, dass man alle auf einen Schlag finden kann. Letztendlich kann man sich auf den Webseiten der beiden Anbieter eine direkte Senderliste ausdrucken, bei der jede einzelne Position nach Kategorie aufgelistet ist. Man braucht dort nicht einmal mehr andere Einstellungen tätigen, außer man wünscht sich seine eigenen Favoriten.

Natürlich ist die erlebnisreiche Fernsehwelt heute in jedem Haushalt gerne gesehen. Man darf allerdings nicht vergessen, dass es Unterschiede gibt, die man vergleichen sollte. Unitymedia und Vodafone Kabel sind mit die größten Anbieter, die in allen Bundesländern vertreten sind. Ebenso bekannt sind Primacom und Tele Columbus, die man ebenfalls in den entsprechenden Regionen buchen kann. So werden auch dort viele HD Sender für das beste Fernseherlebnis angeboten.