Satellitenfernsehen in Deutschland

Satellitenfernsehen in Deutschland

Die Fernsehlandschaft Deutschland im SAT-TV

Ein Großteil der deutschen Bevölkerung genießt das tägliche Fernsehprogramm über eine Satellitenantenne. Die Auswahl der Sender ist groß und die Qualität des gelieferten Signals sehr gut. Über einen digitalen LNB lassen sich zahlreiche Sender empfangen, die teilweise sogar in HD ausgestrahlt werden. In diesem Artikel wollen wir erläutern, was derzeit über Astra 19.2° möglich ist und wo die Grenzen liegen.

Die Auswahl der SAT-TV Sender – Für jeden Geschmack etwas dabei

Insgesamt befinden sich derzeit 246 TV Kanäle im Sendespektrum von Astra 19.2°. Shoppingsender, Familiensender, Regionalsender und viele weitere nach Themen sortierte Stationen bieten 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr ein vielfältiges Programm für den Zuschauer.

Neben der herkömmlichen Ausstrahlung im SD Format, bieten immer mehr Sender die Inhalte auch in HD an. Teilweise ist dies kostenlos möglich, teilweise aber auch nur verschlüsselt in einem kostenpflichtigen Abonnement. HD Inhalte über Astra 19.2° bieten ein stark verbessertes Bild und zusätzlich einen qualitativ hochwertigeren Ton. Die Satellitenanlage muss für den Empfang von HD Sendern jedoch sehr genau ausgerichtet werden. Schon kleine Abweichungen können zu einem Signalverlust führen. Ebenso benötigt der Zuschauer einen digitalen LNB und einen digitalen Satellitenreceiver.

Die HD Sender über Astra 19.2°
  • Insgesamt verfügbare HD Sender: 83
  • Freie und kostenlose HD Sender: 33
  • Kostenpflichte HD Sender im Paket: 50

Neben den TV Sendern lassen sich über Astra 19.2° noch ca. 70 digitale Radiosender empfangen. Damit ist Astra der führende Satellit für den Empfang von TV und Radio Inhalten in Deutschland.

Wie weit war der SAT-TV Empfang 2016 verbreitet?

Dem Digitalisierungsbericht 2015 nach ist der Satellit das reichweitenstärkste Empfangsmedium in Deutschland.

  • 18,1 Millionen Haushalte empfangen Sat-TV
  • Der Marktanteil entspricht somit 46,5 Prozent an der Gesamtausstrahlung von TV Inhalten (Vergleich Kabel: 46,1 Prozent)
  • 17,9 Millionen Haushalte empfangen Kabel-TV
  • 3,8 Millionen Haushalte schauen über DVB-T fern
  • 1,9 Millionen Haushalte nutzen das Internetfernsehen (IPTV)
  • Insgesamt sind 18,7 Millionen Haushalte in der Lage, HD Sender wiederzugeben

UHD Fernseher

UHD (Ultra HD) – SAT-TV in bester Qualität genießen

Zu Beginn des Jahres 2016 befanden sich bereits 1,1 Millionen Ultra HD TV Geräte in den Wohnzimmern der deutschen Bevölkerung. Dies ist ein deutliches Zeichen für den Wunsch nach hochauflösenden TV Sendern und Inhalten. Astra 19.2° eignet sich sehr gut, um diesen Anforderungen mehr als gerecht zu werden.

Das Fernsehen der Zukunft wird in Ultra HD ausgestrahlt. Mehr als 8 Millionen Bildpunkte sorgen somit eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln, was exakt der vierfachen Schärfe von HD TV entspricht. Besonders aber einer Größe von 55 Zoll wird das Ergebnis dieser Technik deutlich sichtbar. Auch der 3D Effekt profitiert von dieser Schärfentiefe.

Der Astra Satellit ist der perfekte Übertragungsweg für die UHD Inhalte. Die Bandbreite ist ausreichend, um die 4k Ultra HD Sender in die heimischen Wohnzimmer zu befördern. Über die Astra Orbitalposition 19.2 OST lassen sich bereits die ersten Sender in UHD empfangen.

Folgende Sender strahlen Ihr Programm bereits in UHD aus:

  • Pearl TV
  • Fashion One Television LLC
  • Insight
  • UHD 1 by Astra

Welche Vorteile bietet der SAT-TV Empfang gegenüber Kabelfernsehen?

Die örtliche Unabhängigkeit ist sicherlich der größte Vorteil, den die Nutzung einer Satellitenanlage mit Astra 19.2° mit sich bringt. Ganz gleich, wo man sich befindet, lässt sich die Antenne entsprechend ausrichten. Dies bietet auch in solchen Regionen den TV Empfang, wo kein Kabelanschluss vorhanden oder geplant ist.

Zusätzlich zur Mobilität ist die Auswahl der Sender deutlich höher als beim Kabelfernsehen, da die Übertragung per Satellit über ein breiteres Spektrum verfügt, was von den Sendern genutzt werden kann.

Im Gegensatz zu einem Kabelanschluss fallen beim Empfang von Fernsehen über Satellit auch nur Kosten für die Anschaffung der Satellitenempfangsanlage an und bei der Buchung von Pay-TV oder HD-TV Inhalten. Ansonsten ist die Nutzung der SD Sender und auch zahlreicher HD Sender absolut kostenlos.