Kosten und Preise für einen Kabelanschluss

In Deutschland entscheiden sich immer mehr Leute für einen Kabelanschluss. Das hat nicht nur auf das Fernsehen zu Hause, sondern auch auf das Telefonieren und auf den Internetanschluss eine maßgebliche Auswirkung. Obwohl mittlerweile viele etablierte DSL Anbieter existieren, werden es immer mehr deutsche Kabelanbieter, wie zum Beispiel Tele Columbus, Kabel Deutschland oder der Kabelanbieter Unitymedia, die ihren Kunden Fernsehen, Internet und Telefon in Kombination aus einer Hand per Kabelanschluss anbieten. Für den Kunden selbst lohnt es sich allerdings, zu vergleichen.

Was kostet ein Kabelanschluss?

Kabelanbieter Vergleich
Was kostet ein Kabelanschluss
Der Kabelanschluss selbst kostet für die meisten Haushalte weniger, als vermutet wird. Was die preisliche und technische Aufstellung betrifft, so sind die großen Anbieter gut im Rennen. Im Durchschnitt liegen die Kosten für einen Kabelanschluss genauso, wie bei den großen DSL Anbietern. Einen Vergleich der verschiedenen Tarife können Sie direkt auf unserer Seite durchführen. Meist wird zusätzlich eine einmalige Anschlussgebühr von 30 bis 50 Euro fällig. Receiver und Smartcard könnten zusätzliche Kosten für das Kabelfernsehen verursachen.
Auch in Hinsicht auf die Geschwindigkeit ist das Kabelnetz eine beliebte Variante. Wohnt der Kunde bereits in einer ausgebauten Zone, sind zweistellige Bandbreiten kein Problem. Eine ordentliche Leistung darf erwartet werden, wenn das Kabelnetz bereits digitalisiert wurde. Insofern wird auch das Internet über Kabelanschluss immer beliebter. In heutigen modernen Kabelnetzen sind bis zu 400 Mbits in der Sekunde möglich.

Fernsehen mit Kabelanschluss

In den letzten Jahren haben sich viele Kunden für den Kabelanschluss entschieden, damit sie weiterhin Fernsehen können. Mittlerweile ist es sogar möglich, das Fernsehen zu Hause mit Telefon und Internet zu kombinieren. Der Verwaltungsaufwand ist für den Kunden niedrig, wenn Telefon, Fernsehen und Internet über denselben Kabelanbieter bezogen werden. Durch den geringeren Verwaltungsaufwand sind auch die Preise niedriger.

Welcher Anbieter ist der beste?

Nicht jeder Kabelanbieter ist in ganz Deutschland vertreten, es wird zwischen unterschiedlichen Regionen unterteilt. Je nachdem, um welchen regionalen Anbieter es sich handelt, gibt es aber auch hier immer eine Auswahl. Zu den größten Kabelanschlussanbietern gehören deutschlandweit gesehen beispielsweise Unitymedia und Kabel Deutschland. Wer wissen möchte, welcher Anbieter in der jeweiligen Region seine Dienste leistet, kann sich auf unseren Bundesländer Seiten in der Navigation durch den aktuellen Tarifvergleich schlau machen.

Ein Kabelanschluss von Unitymedia – Kosten und Preise

Wer sich für diesen Anbieter entscheidet, hat die Wahl zwischen drei Produktkategorien, die miteinander kombinierbar sind. Es handelt sich um:

  • Fernsehen
  • Telefon
  • Internet

Die Pakete dazu sind relativ unkompliziert, es ist vom so genannten Triple Play die Rede. Wer möchte, kann die Angebote natürlich auch einzeln buchen. Dieser Anbieter ist in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg vertreten. Wer zu Unitymedia wechseln möchte, kann sogar die alte Telefonnummer mitnehmen. Kosten können gespart werden, wenn nur die Dienste für Internet und Telefon benötigt werden. Der Anbieter offeriert Internetangebote mit einer Geschwindigkeit von 16 Mbit/s bis 200 Mbit/s oder mehr. So ist high Speed Surfen kein Problem.

Kabelfernsehen mit Kabel Deutschland – Kosten und Preise

In insgesamt 13 Bundesländern können die Verbraucher innerhalb Deutschlands sich an den Anbieter Kabel Deutschland wenden. Auch diese Angebote enthalten, sowie oben erwähnt, mögliche Kombinationen für Fernsehen, Kabel-Internet und Telefon. Hierbei handelt es sich übrigens um den größten Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Bereits Millionen von Kunden sind sehr zufrieden.

Bei Kabel Deutschland gibt es bereits Angebote ab ca. 19 Euro im Monat, das Empfangsgerät ist inklusive. Dadurch genießt der Kunde ganze 100 digitale TV Sender, sowie 70 digitale Radiosender. Zusätzlich stehen 17 HD Sender und 32 analoge Fernsehsender zur Verfügung. Wer sich für HD interessiert, kann zusätzlich das Komfort Premium Angebot nutzen, dazu zählen weitere 14 HD Sender. Diese können aber auch als zusätzliche Option dazu gebucht werden. Die Angebote werden ständig erweitert.

Zudem bietet Kabel Deutschland die Möglichkeit, Video on Demand zu nutzen. Besteht ein normaler HD Anschluss, wird ein HD Receiver oder ein Cl+ Modul mitgeliefert. Das zeitversetzte Fernsehen ist durch den HD Video Receiver möglich.

PrimaCom

Für die östlich gelegenen Bundesländer ist der Kabelanbieter PrimaCom eine weitere Option. Wer beispielsweise in Dresden wohnt, hat auch hier eine riesige Auswahl. Auch dieser Anbieter offeriert Kombinationspakete für Telefon, Internet und Fernsehen zu niedrigen laufenden Kosten.

PrimaCom Kabelfernsehen – Kosten und Preise

Im Bereich Kabelfernsehen gibt es zwei Varianten bei PrimaCom mit insgesamt 100 TV Programmen und 17 HD Sendern. Wer das zusätzliche Paket Familie HD möchte, kann dieses für einen kurzen Zeitraum kostenlos testen. Dafür bezahlt man nur 15 Euro im Monat. Der einfache Kabelanschluss von PrimaCom kostet rund 20 Euro monatlich. Auch hierbei ist es wiederum möglich, ein Kombinationspaket für rund 30 Euro zu wählen.

Zeitversetztes Fernsehen bei PrimaCom

Wer sich dafür interessiert, zu Hause zeitversetztes Fernsehen zu genießen, ist bei PrimaCom richtig. Alternativ gibt es interaktive zusätzliche Inhalte, sowie eine online Videothek. PrimaCom setzt für den Vertrag übrigens eine Bindungsfrist von 24 Monaten voraus. Die Anschlussgebühr entfällt, wenn der Kunde online bestellt.

Für besondere Fernsehfans
Konsumenten, die ganz besonders gerne vor dem Fernseher sitzen, können sich für das Zusatzpaket für Dokumentationen, Serien, Filme, Musik und Zeichentrick entscheiden. Ein Beispiel hierfür ist das Angebot Familie Start oder das Lifestyle Paket. Auch hierbei gilt eine Mindestbetrages-Bindung von 24 Monaten.

Ein weiterer Anbieter: Tele Columbus

Auch bei Tele Columbus ist es möglich, nicht nur Kabelfernsehen, sondern auch Telefon und Internet bei humanen Preisen zu beziehen.
Das so genannte Sparpaket gibt es bereits ab knapp 14 Euro im Monat, inklusive HD Anschluss wird das Kabelfernsehen Paket um 16,50 Euro im Monat offeriert. Es werden 55 digitale Sender ausgestrahlt, zusätzliche 20 HD Sender kommen mit dem zusätzlichen HD Paket dazu.
Hinweis: Es gilt immer die aktuellen Preise, siehe Anbieterbuttons zu checken.