Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Amazon Prime Video – einer der größten seiner Zunft

Amazon Prime VideoOnline TV und TV Live Stream drängen das klassische Fernsehen ins Abseits. Heute möchte man seinen Lieblingsfilm und seine Lieblingsserie dann schauen, wenn man Lust und Zeit dafür hat. Diesen Komfort bietet TV Streaming. Einer der größten Anbieter von Live TV ist Amazon Prime Video. Ein Amazon Prime Video Test durchleuchtet für Sie das Amazon Prime Video Angebot und die Amazon Prime Video Preise.

Kabel-Internet und DSL Vergleich inkl. Verfügbarkeit für Deutschland 2020

Wie funktioniert Amazon Prime Video, wer steckt dahinter?

Amazon ist ein Online-Händler, bei dem verschiedenste Gegenstände gehandelt werden. Dabei wird entweder bei Amazon direkt gekauft oder bei einem der Händler, die Amazon als Plattform nutzen. Das Angebot bei Amazon wird laufend erweitert und den Anforderungen der Kunden angepasst.

Die Marke Amazon Prime Video (vormals Amazon Video und Amazon Instant Video) entstand am 26. Februar 2014 durch den Zusammenschluss der Amazon Onlinevideothek Lovefilm mit Amazon Prime. Das Angebot umfasst einen TV Streaming Dienste, bei dem Kunden auf eine Onlinevideothek und Video-on-Demand-Angebote zugreifen können.

Als Online Fernsehen dank verbesserter Infrastruktur immer besser wurde, stieg Amazon Deutschland ebenfalls in das Live TV ein und erwarb im Februar 2006 die Onlinevideothek Lovefilm. 2014 vereinigte Amazon Deutschland sein Angebot Prime und die Onlinevideothek unter dem Namen „Amazon Instant Video“, das 2015 in „Amazon Video“ umgewandelt wurde.  Seit 2018 wird der Streamingdienst als Amazon Prime Video vermarktet.

Das Angebot umfasst Onlinevideothek und Video-On-Demand, wo tausende Filme aufgerufen werden können. Eine genaue Anzahl ist nicht bekannt, da das Filmangebot ständig aktualisiert wird. Angeboten werden zum Beispiel Blockbuster, die bis vor kurzem noch im Kino liefen und Eigenproduktionen. Wem das nicht genügt, kann sogenannte Channels zu seinem Abo dazubuchen. Channels sind Fernsehkanäle aus dem Free- und Pay-TV, wobei letztere gebührenpflichtig sind.

Welche zusätzlichen Dienste bietet Amazon Prime Video seinen Kunden?

Amazon Prime Video bietet ausschließlich Streaming-Dienste an. Der dafür nötige Internetanschluss muss von einem anderen Unternehmen hergestellt und betrieben werden. Zusätzliche Services und Angebote ergeben sich aus der Amazon Prime Mitgliedschaft, die für die Nutzung von Amazon Prime Video vorausgesetzt wird.

Dazu gehören zum Beispiel der kostenlose und schnelle Versand von Bestellungen bei Amazon, ein Musik-Streaming Dienst, eine online Fotoverwaltung und ein Cloud-Speicher. Kunden können Amazon Prime Video auf verschiedenen Geräten benutzen, zum Beispiel auf dem TV-Gerät im Wohnzimmer, im Internet-Browser von Desktop-PC und Laptop, auf der Spielkonsole und natürlich auf mobilen Geräten wie Tablet-PC und Smartphone.

Amazon Prime Video testen und dann entscheiden

Amazon Prime Video ist wohl der größte Anbieter von Video-Streaming-Diensten auf dem deutschen Markt. Dahinter folgen Konkurrenten wie zum Beispiel Netflix, Sky und Maxdome. Wer sich nicht sicher ist, ob die Entscheidung zugunsten von Amazon Prime Video Deutschland oder für eine Alternative ausfällt, muss nicht gleich einen kostenpflichtigen Vertrag unterschreiben, sondern kann das Probemonat wählen und Amazon Prime Video Angebot 30 Tage kostenlos testen.

In diesem Probemonat haben Sie die Möglichkeit, sich die Amazon Prime Video TV-Sender, die Amazon Prime Video App und die Amazon Prime Video Preise näher anzusehen, Erfahrungen zu sammeln und einen persönlichen Vergleich zu ziehen. Diese Möglichkeit sollte genutzt werden, denn die Amazon Prime Video Kosten sind aufgrund des komplexen Abo-Modells nicht immer auf den ersten Blick verständlich.

Tipp: Sagt Ihnen das Angebot nicht zu, können Sie Amazon Prime Video kündigen.

Was kostet Amazon Prime Video?

Es lohnt sich, das kostenlose 30-tätige Amazon Prime Video Angebot zu nutzen. Probemonat bedeutet leider nicht, dass Sie in dieser Zeit das gesamte Angebot zum Nulltarif nutzen können. Das liegt daran, dass sich die Amazon Prime Video Kosten aus verschiedenen Tarifen und Gebühren zusammensetzen. Zum besseren Verständnis gibt es hier eine Übersicht:

Kriterium Hinweise
Amazon Prime Um das Amazon Prime Video Abo nutzen zu können, ist eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime nötig, die kostenpflichtig ist. Sie können Geld sparen, wenn sie die Gebühr jährlich und nicht monatlich bezahlen. Den aktuellen Amazon Prime Video Preis finden Sie auf der Homepage des Anbieters. Für Studenten, Azubis und Lehrlinge gibt es Vergünstigungen.
Prime TV Channels Das sind TV-Kanäle, die Sie zusätzlich buchen können. Die Amazon Prime Video TV Sender können Sie monatlich buchen bzw. kündigen. Die Höhe der Monatsgebühr bestimmt der Anbieter, manche Anbieter bieten einen Gratiszeitraum zum Testen.

Anders als bei anderen Anbietern müssen Sie keine Pakete mit Sender abonnieren, die Sie dann vielleicht nicht nutzen. Sagt Ihnen ein Amazon Prime Video TV Sender nicht zu, können Sie nach einer Kündigungsfrist von einem Monat den Anbieter kündigen.

Die Programmliste umfasst folgende Sender:

  • 3 Sat HD
  • ARD-Das Erste HD
  • ARD-Alpha HD
  • ARTE HD
  • BR HD
  • HR HG
  • KIKA HD
  • MDR HD
  • NDR HD
  • ONE HE
  • Phoenix HD
  • Radio Bremen TV HD
  • RBB HD
  • SR HD
  • SWR HD
  • tagesschaud24 HD
  • WDR HD
  • ZDF HE
  • ZDFinfo HD
Amazon Prime Video Die Amazon Prime Mitgliedschaft berechtigt zum Zugriff auf eine Auswahl an Videos, die permanent mit Neuheiten ergänzt wird.

Das Entleihen mancher Titel ist kostenpflichtig. Diese Titel können entweder entliehen oder gekauft werden.

Auf welchen Geräten können Sie Amazon Prime Video schauen?

Filme und TV Channels von Amazon Prime Video können Sie auf ihrem TV-Gerät, Computer, Laptop, Smartphone und Tablet konsumieren. Für Tablets und Smartphone von Apple und Amazon und für Geräte mit Android gibt es die Amazon Prime Video App zur Wiedergabe von Videos. Damit können Videos, neue Serien und neue Filme auch gespeichert und offline wiedergegeben werden.

Welche Bandbreite benötigt Ihr Internet-Anschluss?

Um Amazon Prime Video nutzen zu können, muss Ihr Internet-Anschluss ein Mindestmaß an Bandbreite gewährleisten. Bei Amazon Prime Video benötigen Sie für

  • Videos in SD-Qualität eine Bandbreite von 900Kbits/Sek.
  • Videos in HD-Qualität eine Bandbreite von 3,5 Mbits/Sek.

Tipp: Bietet die Internetverbindung nicht die nötige Bandbreite, können Sie Ihren HD Film dennoch ohne Störung sehen. Dazu starten Sie den Stream vorab, sodass ein Teil der Daten bereits vorher heruntergeladen wird. Bei sehr langsamen Internet-Verbindungen können Sie den Film vorher auf das Gerät downloaden und danach ohne Probleme ansehen.

Wie hoch ist der Datenverbrauch von Amazon Prime Video

Diese Frage stellt sich vor allem für die mobile Nutzung. User haben die Möglichkeit, unter „Streaming und Download“ die Streaming-Qualität und somit das Daten-Volumen selbst zu bestimmen. Zur Auswahl stehen folgende Optionen:

  • optimal Daten-Verbrauch zirka 0,46 GByte/Stunde
  • besser Daten-Verbrauch zirka 0,33 GByte/Stunde
  • gut Daten-Verbrauch zirka 0,27 GByte/Stunde
  • Data Saver Daten-Verbrauch zirka 0,14 GByte/Stunde

Je geringer der Daten-Verbrauch ist, desto mehr leidet die Qualität des Videos. Eine ordentliche Streaming Qualität beginnt bei der Option „Gut“. Wer sein mobiles Datenvolumen schonen möchte, kann im WLAN vorab Videos auf sein Gerät laden und dort aufnehmen. Dazu wird der ausgewählte Titel mit der Option „Download“ auf das Gerät geladen.

Vor- und Nachteile von Amazon Prime Video

  • Amazon Bestellungen werden versandkostenfrei geliefert
  • Amazon Prime Day
  • On- und Offline nutzbar
  • Amazon Prime Video App für mobile Endgeräte
  • Kindle Leihbücherei ist kostenlos
  • Prime Music ist kostenlos
  • Prime Photos mit unbegrenztem Speicherplatz
  • Exklusive Prime Originals
  • Keine Pakete mit unattraktiven Sendungen
  • Bei TV Channels ist Kündigung nach einem Monat möglich
  • Angebot ist innerhalb der EU und auf mobilen Geräten nutzbar
  • Im Fall von Amazon Prime Video Störungen gibt es bei Amazon einen offiziellen Video Support
  • Das Tarifmodell ist etwas unübersichtlich
  • Hochwertige Filme sind meistens kostenpflichtig.
  • Viele Filme werden nur in einer Sprache angeboten.

Welche Vorteile bringt Ihnen Amazon Prime Video?

Ein Amazon Prime Video Test hilft festzustellen, ob sich ein Amazon Prime Video Abo für Sie lohnt. Amazon Prime Video gibt zwar nicht an, wie viele tausende Filme und Serien abrufbar sind, was aber kaum möglich ist, da das Angebot laufend erneuert wird. Wichtiger ist der Mix aus Filmen und Serien. Ob das Angebot die persönlichen Ansprüche erfüllt, können sie während der 30-tägigen Probezeit feststellen. Zusammengefasst bietet Ihnen das Amazon Prime Video Abo folgende Vor- und Nachteile

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,02 von 5)
Loading...