Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Kabelfernsehen und Kabelanschluss Anbieter in Hessen

Die meisten Haushalte in Hessen werden vom Kabelanbieter Unitymedia versorgt. Dann gab es noch die DTK Deutsche Telekabel GmbH, die ausschließlich Frankfurt am Main und Rüsselsheim mit Kabelfernsehen versorgte, die aber bereits von einem anderen Kabelanbieter übernommen wurde. Hinzu kommen noch große Anbieter wie Primacom und viele kleinere Anbieter, die sich die einzelnen Regionen aufteilen. Dank der guten Abdeckung wurde in vielen Bereichen schon das analoge durch das digitale Kabelfernsehen ersetzt.

Kabel-Internet und DSL Vergleich inkl. Verfügbarkeit für Hessen 2020

Unitymedia in Hessen

Der große Unterschied zu anderen Kabelnetzbetreibern besteht bei Unitymedia darin, dass nicht nur ausschließlich Kabelfernsehen sondern auch noch zahlreiche andere Dienstleistungen für Privatkunden angeboten werden. Einzige Voraussetzung, um diese nutzen zu können ist ein Kabelanschluss des Anbieters. Ist dieser vorhanden können auch die Telefon- und Internet-Kombipakete in Anspruch genommen werden. Hier besteht die Besonderheit darin, dass immer die innovative und schnelle COAX-Glasfaser-Technologie zum Einsatz kommt. Diese ermöglicht unter anderem die parallele Nutzung von Telefon, TV und Internet von Unitymedia, ohne dass die Qualität darunter leidet. Zusätzlich zu den TV-Paketen bietet Unitymedia zudem noch Pay-TV und einen Video-On-Demand Service an. Wichtig zu wissen ist außerdem dass der sonst auch in Hessen vertretene Anbieter Kabel BW von Unitymedia aufgekauft wurde und somit nicht mehr zur Verfügung steht.

» Mehr Informationen

Zu den Unitymedia Tarifen

Primacom

Ein weiterer Anbieter von Kabelfernsehen ist in Hessen Primacom. Dieser bietet neben dem klassischen Kabelfernsehangebot noch weitere interessante TV-Pakete an. Darunter unter anderem Kabelanschluss HD mit bis zu 52 Sender in HD und Kabelanschluss Premium mit interaktiven Medieninhalten und Video-On-Demand Service. Allerdings vertreibt Primacom nicht nur Kabelfernseh-Pakete sondern auch Kombi-Pakete inklusive Fernseh- und Telefon-Flatrate und TV-Paket. So haben Kunden alles aus einer Hand und können ihr Paket ganz individuell den eigenen Bedürfnissen entsprechend auswählen.

» Mehr Informationen

Zu den Primacom Tarifen

DTK Deutsche Telekabel GmbH

Bei der DTK hat es sich ebenfalls um einen unabhängigen deutschen Kabelnetzbetreiber gehandelt. Allerdings wurde die DTK bereits im März 2014 von Primacom übernommen. In den nächsten Jahren möchte Primacom weitere kleine Netzbetreiber aufkaufen um ihre Stellung am Markt zu verbessern. Der Kundenfokus liegt dabei verstärkt auf die Wohnungswirtschaft. Anzumerken ist allerdings, dass Primacom im späteren Verlauf dann vom Kabel-,Internet- und Telefonanbieter Tele Columbus aufgekauft wurde. Trotzdem bleibt Primacom weiterhin als eigene Marke tätig. So dass interessierte Verbraucher über die Webseite des Anbieters problemlos ihr TV- oder Internet-Paket bestellen können. Vorher sollte aber ein Verfügbarkeitscheck durchgeführt werden, da nicht alle Orte in Hessen ans Netz des Anbieters angeschlossen sind.

» Mehr Informationen

Weitere Kabelanbieter in Hessen:

  • FAG Fernseh-Antennen-Gemeinschaft Bad Steben e.V. (Waldeck)
  • KEVAG Telekom GmbH (Dornburg)
  • Medicom Dreieich GmbH (Dreieich, Dietzenbach, Langen, Rödermark)

Kosten eines Vertrags bei Unitymedia

Die Kosten eines Kabelvertrags bei Unitymedia variieren je nach Paket, für welches man sich entscheidet. Man sollte im Voraus jedoch wissen, dass die meisten Anbieter, sowie auch Unitymedia, eine Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr verlangen. Des Weiteren fällt häufig eine einmalige Aktivierungsgebühr an, wenn man zum Vertrag eine Form vom Hardware, also ein Router, Mobiltelefon oder Ähnliches, erhält.

» Mehr Informationen

Ein digitaler Kabelanschluss kostet 20,99 € monatlich und beinhaltet viele öffentlich-rechtliche sowie private Kanäle. Darüber hinaus hat man Zugriff auf ein paar unverschlüsselte HD Sender. Das ALLSTARS Paket kostet nur 11,99 € und beinhaltet die Pakete SERIES & MOVIES, DOCU, SPORTS und KIDS sowie 18 weitere Sender. Dadurch erhält man 50 Sender zu einem unschlagbaren Preis.

Ein weiteres Angebot ist 3play FLY 400. Hier erhält man eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz sowie eine Internet-Flatrate mit bis zu 400 Megabit pro Sekunde, was besonders schnell ist und das Surfen im Internet um ein vielfaches angenehmer gestaltet. Der WifiSpot ermöglicht einem kostenloses mobiles WLAN. Das Fernsehprogramm umfasst viele verschiedene Sender in herausragender Bildqualität. Außerdem erhält man den Horizon HD Recorder, mit dem man auf verschiedene Mediatheken sowie Apps zugreifen und sogar Programme aufnehmen kann.

Was muss man bei einer Kündigung bei Unitymedia beachten?

In der Regel sollte man bedenken, dass man eine Kündigungsfrist beachtet. Bei Unitymedia beträgt die Frist beim Kabelfernsehen in Hessen zwei Monate. Wer seinen bestehenden Vertrag nur ändern möchte, muss den alten nicht kündigen. Ein Wechsel würde jedoch die Mindestvertragslaufzeit zurücksetzen. Bei Kündigung des Vertrages wird die E-Mail-Adresse, falls eine besteht, ebenfalls gelöscht.

» Mehr Informationen

Bei einem Sterbefall gibt es ein Formular, welches ausgefüllt werden muss. Dann wird der Vertrag ohne weitere Kosten gekündigt. Man kann dies bis zu sechs Monate nach dem Sterbetag des Angehörigen machen. Die Gebühren, welche in dieser Zeit geleistet wurden, werden danach von Unitymedia erstattet. Außerdem wird eine Kopie der Sterbeurkunde benötigt.

Wer Hardware in Form eines Routers oder eines Horizon HD Recorders besitzt, muss diese zum Ende des Vertrages an Unitymedia zurückschicken. Man sollte jedoch bedenken, dass das bloße Zurücksenden der Geräte nicht für eine Kündigung reicht. Diese muss stets schriftlich erfolgen.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Kabelfernsehen und Kabelanschluss Anbieter in Hessen
Loading...

Einen Kommentar schreiben