Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

MDCC – Netzanschlüsse für Magdeburg und Umgebung

MDCCMDCC ist die Abkürzung für „Magdeburg-City-Com“ und bezeichnet einen lokalen Anbieter für Internet, Telefon und Fernsehen in der Hauptstadt Sachsen-Anhalts. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst nicht als einen Weltkonzern und hat keinen Anspruch auf die landesweite Ausweitung der Angebote, sondern verbessert stattdessen stetig das Angebot für die Einwohner von Magdeburg und Umgebung. Neben monatlichen Tarifen bietet MDCC eine Reihe von Kombiangeboten sowie regelmäßige Aktionen an. So erhalten Studenten beispielsweise einen Rabatt auf Ihren Vertrag mit dem örtlichen Telekommunikationsanbieter. Als Geschäftskunde können Sie  von MDCC ebenfalls mit Telefon- und Internetdiensten versorgt werden. Erfahren Sie nun mehr über den „Local Player“ MDCC und deren Tarife und Aktionen für Internet, Telefon und Fernsehen.

Kabel-Internet und DSL Vergleich inkl. Verfügbarkeit für Deutschland 2020

MDCC wurde bereits Ende der 1990er Jahre gegründet

Die Magdeburg-City-Com GmbH wurde im Oktober 1997 gegründet. Bereits ein Jahr später begann der Ausbau des städtischen Internet- und Kabelnetzes. Schritt für Schritt entstehen die ersten Kundencenter in der Stadt und das Netz wird stetig auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Bereits 2007 bewirtschaftete MDCC mehr als 300 Kilometer Glasfasernetz und seit 2014 verfügt Magdeburg dank MDCC über ein freies WLAN-Netz für Einwohner und Gäste im Bereich von Stadtmitte und Universität. Bis heute werden weitere Gemeinden im Umland erschlossen und mit den Diensten von MDCC versorgt. Ein Beispiel hierfür ist die Gemeinde Wahlitz, in welcher 2018  mit Hilfe der Magdeburg-City-Com GmbH etwa 150 Haushalte in das Glasfasernetz eingegliedert wurden. Aktuell sind insgesamt fast 100.000 Menschen als Kunden bei MDCC registriert.

Hinweis: Noch heute kooperiert das Unternehmen mit der Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg, sodass vor allem bei Neubauwohnungen der Anschluss an das Glasfasernetz in fast jedem Fall garantiert ist. Darüber hinaus unterstützt MDCC die lokalen Kultur- und Sportvereine, da sich der Anbieter laut einem MDCC Test über die Telekommunikationsdienste hinaus den Bewohnern der Stadt eng verbunden fühlt. 

Die Tarife für den Internetzugang von MDCC

MDCC Internet beziehen Sie über den Kabelanschluss. Spezielle Angebote und Rabattaktionen für Studienanfänger werden regelmäßig angeboten. Unabhängig der Vergünstigungen für Studenten sind die Preise in einem Vergleich mit den weiteren Kabelinternetanbietern (MDCC vs PYUR, MDCC vs SYNVIA, MDCC vs Vodafone, MDCC vs eazy) sehr günstig und können durch zusätzliche Produkt- und Hardwareoptionen ergänzt werden. Eine Übersicht der MDCC Tarife für die Internetnutzung erhalten Sie in der nachstehenden Tabelle:

MDCC Internet Tarif Leistungen
CAMPUS MDCC-CAMPUS ist ein spezieller Tarif für Schüler, Azubis und Studenten. Für ein wenig mehr als 15 Euro erhalten Sie eine Internetverbindungen mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 30 Mbit/s. Der Vertrag wird über 12 Monate mit dem Anbieter geschlossen. Einen Monat vor Ende der Laufzeit können Sie bei MDCC kündigen.
NET100 Der MDCC-NET100 Tarif ist ein Standardtarif mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s. Zusätzlich können Sie zahlreiche Sender in SD- und HD-Qualität empfangen. Die MDCC Preise bewegen sich bei diesem Tarif zwischen 35 und 40 Euro.
NET200 Noch schnelleres Internet erhalten Sie für einen Aufpreis von durchschnittlich zehn Euro mit dem Tarif MDCC-NET200. Für den Download sind 200 Mbit/s möglich, für den Upload 40 Mbit/s. Auch hier ist der Empfang einer umfangreichen Programmliste für das Fernsehen im Preis inbegriffen. Sowohl der NET100-Tarif als auch der NET200-Tarif sind in einem MDCC Test häufig Teil der Rabattaktionen für Studienanfänger. Die Mitgliedschaft wird bei beiden Tarifen über 12 Monate geschlossen; mit einer Kündigungsfrist von einem Monat.

MDCC punktet in einem Preisvergleich mit anderen Anbietern nicht nur mit den günstigen monatlichen Tarifen, sondern ebenso mit der günstigen Bereitstellung der Hardware. Ein WLAN-Modem mit vier Breitband-Anschlüssen, zwei Telefonanschlüssen sowie moderner USB 3.0-Buchse stellt Ihnen MDCC für zwischen 30 und 40 Euro zur Verfügung. Eine etwas höherwertige Hardware (z.B. Fritzbox) können Sie für einen geringen, einstelligen Betrag monatlich mieten. Selbstverständlich können Sie als Alternative  ein eigenes Gerät nutzen, sofern die technischen Anforderungen für den jeweiligen Tarif gegeben sind. Damit keine Probleme beim Einrichten oder eine Störung beim Signalempfang entstehen, stellt Ihnen der Anbieter auf der Homepage ein technisches Datenblatt zum Download bereit.

Telefonieren mit MDCC

Möchten Sie ausschließlich telefonieren, stehen Ihnen bei MDCC zwei Tarife zur Verfügung. Diese sind:

  • MDCC-FON für Wenigtelefonierer
  • MDCC-FONFLAT für Vieltelefonierer

Innerhalb des MDCC-Netzes telefonieren Sie mit beiden Tarifen völlig kostenlos. Die MDCC Preise für das Telefonieren betragen zwischen zehn und 15 Euro pro Monat. Falls Sie bereits einen Vertrag bei einem der Konkurrenten geschlossen haben, lohnt sich der Anbieterwechsel vor allem bei Aktionen wie z.B. einer Gutschrift über drei Monate. Zusätzlich buchbar für einen geringen Aufpreis sind zudem weitere Rufnummern sowie eine Flatrate für weitere Rufnummern.

MDCC TV: vielfältige Möglichkeiten vom Grundanschluss bis zum HD-Kinoerlebnis

Wie bereits erwähnt, ist der Grundanschluss in den beiden Internetoptionen bereits inbegriffen. Separat buchbar ist ein Breitbandanschluss mit mehr als 85 Fernsehsendern für eine monatliche Gebühr von etwas mehr als zehn Euro. Durch zusätzliche Senderpakete können Sie Ihren Grundanschluss aufstocken. In einem MDCC Test waren die folgenden Senderpakete für zwischen zwei und zehn Euro buchbar:

  • HD BASIC (+23 private Sender in HD-Qualität)
  • HD DELUXE (+12 weitere Sender)
  • HD DELUXE PLUS (+30 weitere Sender)
  • Senderpaket Italienisch
  • Senderpaket Polnisch
  • Senderpaket Russisch
  • Senderpaket Türkisch

Um das Angebot von MDCC TV nutzen zu können, benötigen Sie einen HD-fähigen Receiver. Hierfür können Sie entweder einen eigenen Receiver nutzen (in modernen Fernsehern zumeist integriert) oder für eine Gebühr von wenigen Euro einen Receiver mieten. Erhältlich ist bei MDCC zudem ein CI+.Modul, mit welchem der Empfang vieler privater Sender ermöglicht wird.

Falls ein Breitbandkabelanschluss an Ihrer Adresse derzeit nicht verfügbar ist, bleibt Ihnen die Möglichkeit für den TV Live Stream über das Online TV der Mediatheken von öffentlich-rechtlichen sowie privaten Sendern. Die Sendungen laufen durch die hohe Internetgeschwindigkeit laut Erfahrungen ohne MDCC Störungen.

Vorteile und Nachteile von MDCC

  • faire Konditionen mit regelmäßigen Aktionen
  • Vergünstigungen für Schüler, Studenten und Azubis
  • vielfältige Kombiangebote
  • Unternehmen stark in der Region verankert
  • Kundenservicecenter im städtischen Gebiet
  • viele Zusatzdienste für Tarife und Hardware buchbar
  • kein Testen der Angebote möglich
  • Tarife ausschließlich in Magdeburg und Umgebung verfügbar

Kombiangebote der Magdeburg-City-Com GmbH

Neben den Angeboten für einzelne Dienstleistungen im Bereich der Telekommunikation bietet MDCC eine Auswahl an Kombipaketen für Internet, Telefon und HD-TV an. Alle Tarife enthalten eine Telefonflatrate für das deutsche Festnetz und schließen neben dem TV-Grundanschluss das Zusatzpaket HD BASIC mit ein. Hauptunterschied zwischen den verschiedenen Kombipaketen ist die Übertragungsgeschwindigkeit des Internetanschlusses. Auswählen können Sie hierbei zwischen:

  • 30 Mbit/s
  • 60 Mbit/s
  • 120 Mbit/s
  • 240 Mbit/s

Die Streaming Qualität für das online Fernsehen überzeugt in einem MDCC Test bei allen vier Paketen. Der Erstvertrag wird über einen Zeitraum von zwölf Monaten mit einer Kündigungsfrist von einem Monat. Sofern die Kündigung nicht fristgerecht eingereicht wird, verlängert sich der Vertrag lediglich um einen Monat und kann jederzeit zum Monatsende gekündigt werden. In Bezug auf die Vertragsbedingungen entscheidet der städtische Anbieter die Frage MDCC oder PYUR, MDCC oder Vodafone, MDCC oder eazy, MDCC oder SYNVIA den Vergleich klar für sich.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...